C O N T E N T B Ä R

Da es sich hier um eine spezielle Webseite für den Contentbär handelt, muss natürlich auch das Thema CONTENT heißen.

 

Der Zweck dieser Seite für den SEO Contest 2021 soll sein, das Suchwort Contentbär oder Contentbaer bei den Suchergebnissen möglichst weit nach oben zu bringe.

Mehr findet ihr auch auf meiner Seite für SEO Contest 2021.

Ich werde im Weiteren erläutern, was es im Einzelnen mit dem Begriff Content auf sich hat.

Wieso ist Content der König auf der Webseite?

 

„Content is King!“, erklärte Bill Gates schon im Jahre 1996. Und daran hat sich bis heute nichts geändert.

Es gibt viele Ursachen, wieso Content der König der Webseite ist.

 

Ohne schöne Inhalte hat Ihre Website keine Chance, beispiellos zu sein und Ihr Zuschauer anzusprechen. Falls sich irgendeiner fragt: „Warum ist Content King?“, hier ist der Kern. Es ist das virtuelle Tor zu Ihrem Zuschauer. Optimale Inhalte bieten die Eignung, die Herzen und Köpfe Ihrer Leser und Ihrer Kunden zu erreichen. Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Website die korrekte Menge von Inhalt hat. Zum Schluss sind es Ihre Inhalt, die Menschen davon rumkriegen, Ihr Erzeugnis zu kaufen oder Ihre Dienstleistung zu nutzen.
Es ist schwierig zu glauben, aber andere Elemente wie Design und Optik sind zweitrangig. Wenn sie mit wunderbaren Inhalten kombiniert werden, sind sie erfolgreicher und wertvoller.
Es ist sehr empfehlenswert, irgendjemand mit guter Texterfahrung zu verdingen, der Ihnen bei der Herstellung von Inhalten zur Seite steht. Ein guter Texter wird in der Lage sein, Ihre Konzept zu nehmen und sie in die Klasse von Content zu überführen, die Sie brauchen. Websites sind Ihre Fasson, sich Ihrem Zuschauer darzustellen. Sie sollten gewährleisten, dass das, was die Menschen entdecken, von hoher Güte und wertvoll ist. Selbstverständlich beachtet der Contentbär diese Punkte in seiner Arbeit.

Halten Sie die Dinge interessant

 

Content is King, das werden wir nicht abstreiten. Aber Sie müssen daran arbeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte echt sind. Das kommt nicht von irgendwo. Bei so reichlichen Internetseiten, die zur Wahl stehen, ist schlagkräftig zu sein der beste Plan, um sicherzustellen, dass Ihr Publikum zu Ihrer Webseite kommen. Sie müssen ihrem Webauftritt auf spezielle Herangehensweise einen Profit transferieren. Es ist nicht genug, Fragen zu beantworten und Probleme zu lösen – es gibt viele Weitere da draußen, die das auch können. Es kann eine Zeit ins Land gehen, bis Sie entdecken, welche Art von Inhalten Sie herstellen müssen, um für Ihr Publikum faszinierend genug zu sein. Nehmen Sie sich alle Zeit, die Sie brauchen, und nehmen Sie alle Ihre Erkenntnisse über die Klientel, um bemerkenswerte Texte zu generieren, die sie dazu bewegen, fortwährend wieder zu kommen.

Warum Content der König des digitalen Marketings ist.

 

Digitales Marketing nutzt Beschreibungen, um Markennamen, Ware und Dienstleistungen zu bewerben. Ohne Inhalte gäbe es kein digitales Marketing. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und stellen Sie sich die sozialen Medien oder das Internet als Ganzes ohne Inhalte vor. Ohne Inhalt kann es nicht existieren. Es gäbe nichts zu besuchen, weil es nichts zu zeigen und zu teilen gibt.
Das Rückgrat, was die Wechselbeziehung und das Engagement antreibt, ist perfekter und kostbarer Inhalt.
Digitales Marketing ist kein neues Verfahren, aber es ist gewachsen, seit Vermarkter den Ertrag und die Leistungsfähigkeit dieser Strategie entdeckt haben. Da eine Vielzahl von Personen beträchtliche Zeit online zubringen, müssen Sie Ihre Marke und/oder Service zu einem Teil dessen machen, was die Leser finden sollen. Und der richtige Weg, das umzusetzen, ist der, Inhalte zu bieten, die wichtig sind. Diesen Weg nimmt der Contentbär gewissenhaft bei allen Bereichen.

Content Marketing – Wie Sie sicherstellen, dass Ihre Inhalte König sind.

 

Es gibt ein paar gewichtige Tatsachen, um zu gewährleisten, dass Ihre Content-Marketing-Strategie gelingt und aus den richtigen Gründen realisiert wird.

Als Contentbär werde ich kurz auf einige Teile eingehen, die Ihnen bei Ihren Zielen behilflich sein werden.

 

Hauptaugenmerk auf individuelle Reflexion

 

Eine Sache, die natürlich dazu beiträgt, den Glauben zu stabilisieren, dass Inhalt König ist, ist der Umstand, dass man Dinge sehr privat machen kann. Der Mittelpunkt des Marketings sind die Kunden oder Mandanten, und Sie müssen ihnen unter Beweis stellen, dass sie bedeutsam sind. Mit wunderbaren Inhalten können Sie genau das tun. Sie können Ihre Beschreibungen nutzen, um Daten von Ihren Auftraggebern zu sammeln. Diese Informationen können benutzt werden, damit diese sich gut empfinden. Daten wie Name, Geburtsdatum und Produkte können einen erheblichen Beitrag zu einer exklusiven Behandlung erreichen. Schicken Sie persönliche E-Mails, eigens erstellte Geschenkkarten, regelmäßige Erinnerungen und mehr, wenn Sie Ihre Texte zum Speichern von Informationen benutzt haben. Sie können vielleicht auch einen Live-Chat in Ihre Webseiten einfügen, der Ihren Inhalten eine noch aufwendigere Note verleiht.

Bringen Sie Ihr Publikum zum Handeln

 

Die beste Art von Inhalten, die „Content is King“-Art, wird Ihr Publikum zum Handeln auffordern. Das ist tatsächlich viel einfacher gesagt als getan. Aber mit der sorgfältigen Disposition und ein kleines bisschen Einfallsreichtum werden Sie Ihr Publikum dazu bringen, so zu handeln, wie Sie es erwarten. Um dieses zu erreichen, können Sie perfekte Handlungsaufrufe einsetzen, die den Besucher animieren, ein Bestellformular auszufüllen, sich für besondere Angebote vormerken zu lassen oder Sie für sonstige Angaben zu kontaktieren.

Der Schlüssel ist jedenfalls, dass Sie Ihr Publikum von der Kondition überzeugen, gleich zu agieren.

Dies sollte ohne lästige Worte wie „Sofort bestellen“ stattfinden. Seien Sie hintergründiger, aber nicht weniger wirksam.

Content is King - eine Krone

Ihr Content muss korrekt aussehen

Inhalt ist König, aber Ihr Content muss auch entsprechend aussehen.

 

Wenn Sie bezwecken, dass Ihre Kunden Sie als Spezialist in Ihrem Zweig anerkennt, sollten Sie auch darstellen, warum. Wenn Sie beabsichtigen, dass man Ihnen glaubt und Ihnen traut, geben Sie Ihrem Publikum einen Anlass, Sie ernst zu nehmen. Dazu können Sie Ihren Content anwenden. Es gibt einige grundlegende Gelegenheiten, um zu zeigen, dass Ihre Inhalte vorzüglich sind, und das ist ein intensiver Anfang.
Beachten Sie eine korrekte Grammatik und Rechtschreibung und stellen Sie sicher, dass Ihre Satzzeichensetzung nicht schlecht ausgeführt ist. Verwenden Sie eine geschickte Sprache (die witzige Art), aber vermeiden Sie Fachsprache und übersteigerte Wörter. Sie möchten Ihre Kunden faszinieren und nicht mit Worten durcheinander bringen, die sie nicht kennen. Benützen Sie attraktive Bilder, strahlende Farben und schwer wiegende Bereiche in Ihrem Content.
Hierauf legt der Contentbär besonderes Augenmerk! Aus diesem Grund werde ich mich auch noch an anderer Position ausführlicher damit beschäftigen.

Konsistenz

Im Bereich des digitalen Marketings ist Qualität der Schlüssel. Sie müssen bei Ihrem Publikum ein Gefühl des Vertrauens und der Stabilität erreichen und ein vergleichbares Handeln wird gute Auswirkungen haben. Das gilt keinesfalls nur für Ihren Content-Stil, Ihre Verständigung und die Art der Ausführungen, die Sie teilen. Wichtig ist auch die Menge, mit der Sie es machen.
Wenn sich mit Ihrer Marke nur unregelmäßig an Ihre Klienten wenden oder hin und wieder Nachrichten und Beschreibungen in den sozialen Medien zeigen, werden Sie Ihre Beobachter kein Stück beeindrucken. Jedoch teilen Sie indessen nicht zu häufig Inhalte, um Ihr kleines Publikum keinesfalls zu überlasten.
Es gibt eine Ausgewogenheit, die Sie entdecken müssen, oder Sie versäumen das, was Sie benötigen, um Ihre Inhalte zum König in Ihrem Sektor zu erreichen. Untersuchen Sie umfassend und schaffen Sie so wie der Contentbär eine bärige Content-Strategie.

Inhalt ist König und Video bringt die Krone zum Strahlen.

Videos bessern Ihre Inhalte auf.

Inhalt ist König und um ihn noch mehr zum Strahlen zu bringen, sollten Sie Ihren Inhalten noch etwas dazugeben: Videos.
Video ist auch ein wesentlicher Faktor: Personen vergöttern Videos! Es wird geschätzt, dass bis 2022 Videos für über 85 % des Internetverkehrs verantwortlich sein wird. Wenn Sie gesehen werden wollen, müssen Sie auf jeden Fall Videoinhalte verwenden, um Ihre Mandanten zu inspirieren.
Sie sollten indes nicht nur Informationen in Form von Videos verwenden. Geben Sie Ihren Kunden auch etwas Freude und Vergnügen. Bieten Sie ihnen, wie Ihr Erzeugnis oder Ihre Dienstleistung überzeugt oder wie Ihre Warenzeichen Teil der Gemeinschaft ist.
Erklärungs- und Anleitungsvideos sind ein starker Startpunkt.
Unter Umständen wollen Sie eine Gruppe erfinderischer Lektionen fertigen oder Experten anheuern, die Ihnen assistieren. Anfangs hatte ich als Contentbär den Teilbereich Video unsachgemäß eingeschätzt. Heutzutage ist es meine spürbarste Waffe, um meine Kunden auf die Seite1 bei den Suchmaschinen zu befördern.

Unterhalb sehen Sie mein Contentbär Video zum Thema. Wenn Ihr es mögt, dann gebt

mir ein Like und abonniert meinen Kanal.

Contentbär Video

 

 Ist Inhalt immer noch König?

 

Nach der Lektüre dieses ausführlichen Handbuchs vom Contentbär werden Sie zweifellos überblicken, dass Content is King stimmt.

Während sich das WWW und das digitale Marketing konstant verändern, ist dies etwas, das sich nicht ändern wird.

Inhalt ist König!

Schlussendliche Überlegungen, wieso Content King ist.

Fazit: Content ist King!

Die stattlichen Beweggründe, die ich daselbst dargelegt habe, demonstrieren, dass Content-Marketing die Richtung der Zukunft ist. Das ist es schon seit langer Zeit und es wird auch in vorhersagbarer Zukunft bedeutend bleiben.

Aktuell überblicken Sie auch, warum Content King ist, wer das Content-is-King-Zitat so prominent gemacht hat und wie Sie der König (oder die Königin!) des Marketings werden können.
Firmen jeder Größenordnung können Inhalte nehmen, um ihren Gewinn zu steigern, und Ihre Firma ist da nicht anders. Nutzen Sie Inhalte, um Beziehungen zu Ihren Klienten aufzubauen, beweisen Sie ihnen, warum sie Sie fördern und amüsieren Sie sie dabei.

 

Contene ist König | SEO Contest 2021

Was gibt es beim Contentbär SEO Contest 2021 zu gewinnen?

Platz 1

  • ContentSuite von PageRangers
  • 12 Monate Premium Content von Experte Olaf Kopp
  • Rundum-Sorglos-Ticket für den SEO-Day 2021
  • Premium-Mitgliedschaft bei SEO-Vergleich.de
  • OMR Deep Dive Seminar und Reports
  • 12 Monate Seobility Premium
  • BVDW-Fachkräftezertifikat

Platz 2
Platz 2 erhält ebenfalls das Ticket zum SEO-Day sowie die SEO-Vergleich.de Premium-Mitgliedschaft. Außerdem gibt es 6 Monate Seobility Premium, einen OMR Report und das BVDW-Fachkräftezertifikat obendrauf.

Platz 3
Alle guten Dinge sind drei: Der Drittplatzierte im Contentbär Contest darf sich über 6 Monate Seobility Premium, einen OMR Report sowie das BVDW-Fachkräftezertifikat freuen.

Platz 4 & 5
Auch Platz 4 und 5 werden mit dem BVDW-Fachkräftezertifikat honoriert.

 

SEO Contest 2021

Was ist On-Page SEO?

On-Page-SEO (auch geläufig als „On-Site-SEO“) ist die Veränderung von Webseiteninhalten für Searchengines und Nutzer. Zu den gängigen On-Page-SEO-Handhabungen existieren die Verbesserung von Titel-Tags, Inhalten, internen Links und URLs. Dies unterscheidet sich von Off-Page-SEO, bei der es um die Aufwertung von Empfehlungen geht, die außerhalb Ihrer Homepage passieren (z. B. unter Einsatz von Backlinks).

On-Page SEO schwerwiegend?

Macht traditionelles On-Page-SEO selbst Anno 2021 nach wie vor einen Unterschied? Jein! Tatsächlich heißt es in Googles eigener Mitteilung „How Search Works“:

Google über On-Page SEO

Sogar wenn Google heute VIEL gescheiter ist als seinerzeit, benützen sie permanent noch Old-School-Verfahren (wie die Ermittlung nach einem gewissen Schlüsselwort auf Ihrer WWW-Seite).

Wie arbeitet die Google Suche?

Wie Suchalgorithmen funktionieren

Bei der Vielzahl an Angaben, die im Netz zur Verfügung stehen, ist es weitestgehend nicht machbar, das zu finden, was man braucht, wenn man keine Hilfe beim Anordnen der Aussagen hätte. Die Google-Rankingsysteme sind genau darauf spezialisiert: Sie gruppieren Hunderte von Milliarden von Netzauftritt in unserem Suchindex, um in Sekundenbruchteilen die wesentlichsten und sinnvollsten Vorschläge zu finden, und offenbaren diese so, dass Sie das Gesuchte auffinden.

Diese Ranking-Systeme bestehen nicht aus einem, sondern aus einer größere Serie von Algorithmen.

Um Ihnen die besten Ergebnisse zu liefern, beachten die Suchalgorithmen unglaublich viele Faktoren, darunter die Wörter Ihrer Suchanfrage, die Wichtigkeit und Benutzerfreundlichkeit der WWW-Seiten, die Begutachtung der Wurzeln wie auch Ihren Standort und Ihre Einstellungen. Die Schwere der alleinigen Faktoren hängt von der Klasse Ihrer Suchanfrage ab – so spielt z. B. die Brisanz des Inhalts eine bedeutende Funktion bei der Beantwortung von Suchanfragen zu jetzigen Nachrichtenthemen als bei Wörterbuchdefinitionen. Um sicherzustellen, dass die Suchalgorithmen höchste Relevanz- und Qualitätsstandards beherzigen, besitzen wir einen strengen Vorgang, der sowohl Live-Tests als auch Tausende von geschulten fremden Search Quality Ratern aus der ganzen Welt beinhaltet. Diese Qualitätsbewerter folgen strikten Maßgaben, die unsere Ergebnisse für Suchalgorithmen festlegen und für jeden publik einsehbar sind.

Und es gibt Daten, die dies belegen.

Eine Untersuchung von 11 Mio. Google-Suchergebnissen ergab eine Korrelation unter keyword-reichen Titel-Tags und Rankings auf der Seite eins. Und wenn Sie nach einem beliebigen konkurrierenden Schlüsselwort suchen, werden Sie lokalisieren, dass die am besten angezeigten Seiten fast alle genau dieses Keywort in ihrem Titel-Tag nützen. Davon abgesehen:

Zu On-Page-SEO braucht man mehr, als Suchbegriffe in das HTML Ihrer URL zu setzen.

Um Ihre Inhalte im Ranking 2021 zu platzieren, sollten Sie Ihre Begriffe auch besser machen

für:

  • – Benutzererfahrung – Absprungrate und Verweildauer – Suchintention – Ladegeschwindigkeit der Webseite – Click-Through-Rate (CTR

    Optimieren Sie Ihre Begriffe für SEO

    Nachdem Sie nun erfahren haben, wieso On-Page-SEO immer noch bedeutsam ist, ist es an der Zeit, mit der Optimierung Ihrer Inhalte loszulegen.

    Konkret zeige ich Ihnen in diesem Abschnitt, wie Sie jede Webseite Ihres Betriebs für Suchwörter optimieren können.

    Wenn Sie schon immer nachgefragt haben, „wie verwende ich eigentlich Keywords auf meiner Seite?„, werden Sie die durchsetzbaren Tipps in diesem Absatz lieben.

    Verwenden Sie Ihr Ziel-Suchwort in den ersten 100 Wörtern

    Das ist eine On-Page-SEO-Strategie der alten Schule, die immer noch einen Differenz bewirkt. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Haupt-Suchwort einmal in den ersten 100-150 Wörtern Ihres Artikels zu verwenden.

    Warum ist das wichtig?

    Google legt mehr Bedeutung auf Inhalte, die vorn auf Ihrer WWW-Seite verwendet werden. Gebrauchen Sie Ihre Ziel-Suchwörter in den ersten 100 Wörtern Stellen Sie sich vor, Sie haben aktuell einen Absatz über den Contentbär erstellt. Wenn es in Ihrem Abschnitt tatsächlich um den Contentbaer geht, würde es dann Sinn ergeben, den Begriff „Contentbaer“ erst in der Mitte der Webseite zu nutzen? Nein, wahrlich nicht. Ergo sollten Sie Ihr Schlüsselwort irgendwo in den ersten 100 Wörtern oder so unterkriegen. Dies ist eines dieser kleinen Teile, die Google unterstützen zu verstehen, worum es auf Ihrer URL geht.

    Umhüllen Sie den Titel Ihres Beitrags mit einem H1-Tag?

    Der H1-Tag ist wie ein Mini-Titel-Tag. In Wirklichkeit hat Google erklärt, dass die Benutzung eines H1-Tags „Google hilft, die Gliederung der Webseite zu erfassen“.

    Google über H1-Tags für Rankings

    Ein Großteil Programme (wie WordPress) fügen den H1-Tag eigenverantwortlich zum Titel Ihres Kapitels hinzu. Wenn das der Fall ist, sind Sie gut gewappnet. Aber das ist gewiss nicht ständig der Sachverhalt. Sie sollten den Code Ihrer WWW-Seite testen, um zu garantieren, dass Ihr Titel in ein H1-Tag eingeschlossen ist. Weiterhin stellen Sie sicher, dass Ihr Suchwort in diesem H1-Tag integriert ist.

    Zwischenüberschriften in H2-Tags einschließen

    Nehmen Sie Ihr Ziel-Suchwort in mindestens eine Zwischenüberschrift auf und verpacken Sie diese Zwischen-Kopfzeile in ein H2-Tag.

    Wird ein H2-Tag Ihr On-Page-SEO aufmöbeln oder verschlechtern?

    Nein – aber es sollte nicht schaden. Und meine eigenen SEO-Experimente haben mir dargelegt, dass das Einbinden Ihres Ziel-Keywords in einen H2-Tag eine Verbesserung herbeiführen kann. Hier ist ein Exempel für diesen Schlachtplan in Aktion (Ziel-Suchwort=“Contentbär“):

    Der Contentbär

    Schlüsselwort Häufigkeit

    Schlüsselwort-Anzahl ist genau so, wie es klingt: Es geht darum, wie oft Ihr Suchwort in Ihrem Artikel vorkommt. Google mag in Abrede stellen, dass die mehrfache Nutzung desgleichen Keywords hilft. Aber SEO-Experten mit Erfahrung werden Ihnen sagen, dass es unzweifelhaft funktioniert. Stellen Sie es sich so vor: Sie verfügen über eine Webseite, von der Google GLAUBT, dass es um ein bestimmtes Suchwort geht. Aber dieses Keyword kommt nur einmal auf der URL vor. Wie gewiss werden sie sein, dass es auf der Seite um dieses Keyword geht? Nicht wirklich. Eine andere Sache ist, wenn die Webseite das Keyword 10 Mal zeigt, könnte Google mehr Zuversicht in das Thema der Seite besitzen. Um das klarzustellen: Hier geht es in keiner Weise um Suchwort-Stuffing oder gleichartiges. Es geht einfach darum, Ihr Ziel-Schlüsselwort ein paar Mal zu anzuwenden, um Google zu beurkunden, dass Ihre Seite beileibe von diesem Problem handelt.

    Externe (ausgehende) Links benutzen

    Externe Links zu gleichwertigen Webseiten unterstützen Google, das Thema Ihrer Seite zu finden. Es zeigt Google auch, dass Ihre Webseite ein Herzstück für hochwertige Daten ist. Und das ist nicht nur eine Hypothese. Die Kollegen von Reboot Online haben eine Studie ausgeführt, um zu begreifen, ob externe Links die Rankings besser machen. Sie erstellten 10 neue URLs. Die Hälfte der Websites verlinkten auf Autoritätsseiten (wie die Wikipedia). Die übrige Hälfte hatte gar keine externen Links. Und die URLs mit externen Links waren höher plaziert als die Webseiten ohne Links.

    Optimieren Sie Ihre URLs für SEO

    Ihre URL-Struktur ist ein wenig beachteter Bereich der On-Page-SEO. Ja, Google hat kürzlich damit begonnen, seltsame Versionen von URLs in den Resultaten zu benutzen.

    Brotkrumen-URL in der Google SERP

    Aber selbst dann tauchen die Inhalte, die Sie in Ihrer URL gebrauchen, hier auf. Des Weiteren erscheinen die Webseiten in den mobilen und Desktop-SERPs jetzt über dem Titel-Tag.

    URL über dem Titel in der mobilen SERP

    Ich würde also darlegen, dass Ihre Internetadresse jetzt in der Tat bedeutsamer ist als vorher. Hier ist also, wie Sie SEO-freundliche URLs erstellen können: Machen Sie Ihre URLs kurz Fügen Sie ein Suchwort in jede Internetadresse ein Ernsthaft. Das war’s.

    Verbessern von Title- und Description-Tags

    In diesem Absatz lernen Sie, wie Sie Ihre Titel- und Meta-Beschreibungen für SEO besser machen können. Laut Google begünstigen Title-Tags immer noch „sehr“ bei Ihren Rankings. Sie sind es also wert, verbessert zu werden. Dasselbe gilt für Ihre Beschreibung. Google verwendet Ihre Darstellung unter Umständen nicht, um den Inhalt Ihrer Seite zu verstehen, aber Suchende verwenden sie, um herauszufinden, auf welches Ergebnis sie einloggen müssen. Wenn Sie also SEO-konforme Titel-Tags und Beschreibungen abfassen wollen, ist dieses essenziell für Sie. Der Contentbär achtet da besonders drauf.

Contentbär | SEO Contest 2021
Contentbär | SEO Contest 2021
Contentbär | SEO Contest
Contentbär4 | SEO Contest 2021
Contentbär 5 - SEO Contest
Contentbär 6 | SEO Contest 2021